Die Insel des Lärms…die sich den Wolf mähen

Reinhard Mey: „Irgendein Depp mäht irgendwo immer….“

Holtgast ist ein kleiner Ort im Landkreis Wittmund im Ostfriesischen mit ca. 1800 Einwohnern, ohne ausgeprägtes Ortszentrum, einige Bauernhöfe, sonst überwiegend ein Wohn- und Schlafdorf mit Siedlungen. Holtgast wirbt mit dem Slogan „Ferienort an der ostfriesischen Nordseeküste“, die aber noch 4 Kilometer entfernt ist. Man wohnt in Holtgast überwiegend in Einfamilienhäusern mit mehr oder weniger großen Gärten. Und die sind gepflegt, sehr gepflegt bis überpflegt, ostfriesisch akkurat eben. Standard: kurze Rasen, Tujahecken und Blumen, die der Baumarkt anbietet. Kein Raum für Wildwuchs, auch Gänseblümchen und Löwenzahn haben in den Gärten kaum eine Chance… Weiterlesen