Nussknacker am Futtersilo

Männlicher Kernbeißer am Futtersilo, Foto (C): Manfred Knake

Dieser bunte Vogel (rechts) ist ein männlicher Kernbeißer (Coccothraustes coccothraustes), auch „Finkenkönig genannt, weil er der größte europäische Finkenvogel ist. Mit seinem kräftigen Schnabel kann er mühelos sogar Kirschkerne knacken, in diesem Fall sind es bevorzugt Sonnenblumensamen und schalenlose Haselnüsse, die er aus dem Futtersilo holt.

Der Kernbeißer ist eigentlich ein scheuer Waldvogel. Im Winter wagt er sich an Futterhäuser und setzt sich dort am Futterhaus robust gegen kleinere Arten, wie z.B. Haussperlinge (links im Bild), durch. In Ostfriesland ist der Kernbeißer nicht häufig zu beobachten. Dieser Kernbeißer kommt seit Monaten an diesen Futtersilo in unserem Garten und bringt gelegentlich ein Weibchen mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.