„30 Gründe, warum ich mich derzeit nicht impfen lasse“ – zum Lesen empfohlen

Aus den „Nachdenkseiten“

30 Gründe, warum ich mich derzeit nicht impfen lasse

Die Stimmungsmache gegen Ungeimpfte nimmt von Tag zu Tag an Fahrt auf. Die Motive, warum sich viele Menschen nicht impfen lassen wollen, werden dabei entweder nicht wahrgenommen oder gar ins Lächerliche gezogen. Am Ende steht gar der Vorwurf, wer sich nicht impfen lassen will, handele aus niederen Beweggründen und verhalte sich unsolidarisch, ja egoistisch. Der österreichische Publizist und Autor Christian Felber hat sich die Mühe gemacht, auf diese Zuschreibungen mit einem sehr faktenorientierten, aber auch sehr persönlichen Artikel für die NachDenkSeiten zu reagieren, „um Vielfalt sichtbar zu machen und für gegenseitigen Respekt zu werben“.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Das Norder Covid-Weihnachtsmärchen

Schon was vor in der Weihnachtszeit? Die Stadt Norden lockt mit einem Weihnachtsmarkt. „Gute Nachrichten für alle, die sich auf Weihnachten freuen – nach der entbehrungsreichen Adventszeit im vergangenen Jahr findet in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt in Norden wieder statt“, hieß es in der Lokalzeitung „Ostfriesischer Kurier“ am 14. Oktober 2021. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

„Ich habe es satt, oder, um es noch klarer auszudrücken: ich habe die Schnauze voll…“

Facebook-Kommentar 28. September um 12:38 von Prof. Dr. Knut Löschke (Knut Löschke ist ein deutscher Chemiker und Unternehmer):

„Ich habe es satt, oder, um es noch klarer auszudrücken: ich habe  die Schnauze voll vom permanenten und immer religiöser werdenden Klima-Geschwafel, von Energie-Wende-Phantasien, von Elektroauto-Anbetungen, von Gruselgeschichten über Weltuntergangs-Szenarien von Corona über Feuersbrünste bis Wetterkatastrophen. Ich kann die Leute nicht mehr ertragen, die das täglich in Mikrofone und Kameras schreien oder in Zeitungen drucken. Ich leide darunter miterleben zu müssen, wie aus der Naturwissenschaft eine Hure der Politik gemacht wird.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima, Politik, Windenergie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Corona: Abstimmung im Bundestag: „Fortbestehen der epidemischen Lage von nationaler Tragweite“

„Querdenker“ Willy Brandt? Was ist bloß aus der SPD geworden?

Abstimmung zum Antrag der Fraktionen der CDU/CSU und SPD im Bundestag zur „Feststellung des Fortbestehens der epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ am 25. August 2021: Von den 709 Mitgliedern des Bundestages stimmten 325 für die „Beibehaltung der Epidemischen Lage von nationaler Tragweite“, 252 dagegen bei 5 Enthaltungen, 127 (!) Abgeordnete hatten anderweitig zu tun und waren abwesend. Der Bundestag hat derzeit 709 Abgeordnete, knapp 18 Prozent der Volksvertreter stimmten also nicht ab. Hätten sie dagegen gestimmt, wäre  das „Fortbestehen der epidemischen Lage“ vom Tisch und ein Stück Normalität wäre zurück. Nun können nach § 5 des Infektionsschutzgesetzes weitere Lockdowns verhängt sowie Grundrechte eingeschränkt werden. Die aktuellen Fallzahlen lassen allerdings keine „nationale Tragweite“ erkennen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Siemtje Möller (SPD, MdB) will dem Siegeszug der Taliban in Afghanistan nicht tatenlos zusehen

„Frischer Wind“ oder nur viel Wind?

„Unsere“ Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller (SPD), vor 2017 im Wahlkreis 26 Wilhelmshaven, Friesland, Wittmund weitgehend unbekannt, seit 2017 im Bundestag mit Blitzkarriere zur Obfrau des Verteidigungsausschusses, hat gut schnacken aus der sicheren Entfernung von 5000 km zum Ort des kriegerischen Geschehens in Afghanistan– oder ist es Realitätsverlust? Sie „warnte“ am 15. August davor, „den Siegeszug der Taliban in Afghanistan tatenlos hinzunehmen – Es müsste alles getan werden, um die afghanische Regierung zu
stabilisieren und Moral in die Truppe zu bringen.“ Was meint sie genau?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Der neue Hippokratische Eid…

Der erste Tag der Medizinausbildung: „Ein geheilter Patient ist ein velorener Kunde.“

oder:

„Was bringt den Doktor um sein Brot?

a) Die Gesundheit,

b) der Tod.

Drum hält der Arzt, auf daß er lebe, uns zwischen beiden in der Schwebe.“

Eugen Roth

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Covid-19: Fragen an die Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller (SPD)

Siemtje Moeller, SPD, Mitglied Deutscher Bundestag, MdB., Bildnachweis: Deutscher Bundestag/Thomas Koehler/photothek/Deutscher Bundestag

Es gibt die WebSeite abgeordnetenwatch.de: https://www.abgeordnetenwatch.de/

Dort kann man Parlamentarier oder Kandidaten befragen. Und man bekommt sogar Antworten. Ich habe am 18. April 2021die Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller (SPD) aus unserem Wahlkreis 26 befragt – und eine Antwort (oder eine Antwort ohne wirkliche Antwort) erhalten. Das waren meine Fragen:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Holtgast im Nebel

Holtgast (Feldweg) im Nebel -Foto (C): Christiane Böök

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Covid-19: Die tägliche Gehirnwäsche, mit Zwangsgebühren finanziert

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Corona-Leugner(?): Ärzte unter Druck

Grafik: Pixabay

Die Lokalzeitung „Anzeiger für Harlingerland“ aus Wittmund trompetet seit Monaten laut mit im Panikorchester zur Corona-Pandemie. Auch die Pauke wird in diesem Konzert geschlagen, von einem Mediziner aus der Stadt Esens: Die Zeitung zitiert am 26. November 2020 den amtierenden Vorsitzenden der Kreisärzteschaft, Dr. Wolfram Nagel, der sich als Zuchtmeister gegen abtrünnige vorgebliche „Corona-Leugner“ unter seinen Berufskollegen in Szene setzen lässt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar