Kanzler abgekanzelt: Friedrich Merz (CDU) und Alice Weidel (AfD) in der Aussprache zur Regierungserklärung

Updates am 04. Dez. 2023, siehe unten

Am 28. November 2023 fand im Deutschen Bundestag die Aussprache zur Regierungserklärung und Haushaltslage statt. Herausragend waren die Oppositions-Redebeiträge von Friedrich Merz (CDU) und Alice Weidel (AfD), die den Kanzler und die Ampel-Politik abkanzelten. Die links-grün dominierten Medien reduzierten diese Oppositionsreden zu „Spott und Häme“ oder „giftige Attacken“, obwohl diese nachvollziehbar faktenbasiert waren. Mein Eindruck: Gäbe es andere Medien, gäbe es auch eine andere Republik.

Hier geht es zu den Redebeiträgen, ohne die Medien-Filter, Quelle: Phoenix TV:

Hier die Rede von Alice Weidel (AfD):

Und hier die kritisierte Regierungserklärung von Bundeskanzler Scholz (SPD):

Nachtrag 04. Dezember 2023:

Nicht vergessen: Die vom Kanzler beklagte wirtschaftliche „Notlage“ in Deutschland ist größtenteils hausgemacht. Die Brandstifter inszenieren sich jetzt als Feuerwehr.

Dirty Harry“ Harald Schmidt hat diesen Beitrag der fraktionslosen Bundestagsabgeordneten Joana Cotar (fraktionslos) zur Ampel-Regierunserklärung auf „X“ (früher Twitter) gepostet. Klare Ansage!: https://twitter.com/i/status/1730668043959751132

Und hier ein Kommentar von den „Nachdenkseiten“: https://www.nachdenkseiten.de/?p=107686

Was sagt uns das alles? Dieses Land „hat fertig“, „dank“ Ampel-Regierung.

Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert