Minister Habecks Gasalarm, oder: Wohl dem, der einen Ofen hat

Foto: Pixabay

„Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode.“ (Shakespeare, aus Hamlet)

Avanti, Dilettanti: Sowas kommt von sowas, wenn man Sanktionen beschließt, die nur der Wirtschaft  und den Bürgern im eigenen Land schaden. Man lese auch die Kommentare unter den nachfolgenden Artikeln in „Die Welt“.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Windpark Ochtersum(pf): eine geht noch rein…

Windpark Ochtersum/LK Wittmund (Teilansicht) – Foto (C): Manfred Knake

Am 16. Mai 2022 wurde bekannt, dass die Betreiberfirma „Norderland“, der auch der Windpark in Ochtersum gehört, ihre Windparks an den Energiekonzern Enercity in Hannover verkauft:

Börsen Zeitung, 16. Mai 2022
 Megadeal in der Windenergie
Enercity gehört bereits zu den fünf größten Ökostromanbietern in Deutschland. Jetzt legt sich der kommunale Energiekonzern aus Hannover ein großes Portfolio aus Windparks an Land zu. Verkäufer ist die Norderland-Gruppe. Der Transaktionswert dürfte einem hohen dreistelligen Millionenbetrag entsprechen. […]

Im Windpark Ochtersum/Samtgemeinde Holtriem drehen sich derzeit zehn Enercon-Anlagen und produzieren Strom, wenn der Wind weht. Sie produzieren vor allem viel Bares für die Betreiber, bisher aus der Zwangsumlage für alle Stromkunden durch das „Erneuerbare Energien Gesetz“ (EEG) und ab Juli 2022 aus dem Bundeshaushalt, also steuerfinanziert – auch wenn der Wind nicht weht. Alle Insider gingen schon vor Jahren davon aus, dass die Investoren es nicht bei zehn Anlagen in Ochtersum belassen und salamitaktikweise den Windpark nach und nach erweitern würden.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ortsgeschichte, Windenergie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ein * nun doch * gedruckter Leserbrief, nach fast drei Wochen des Schmorens in der Redaktion

„Ein nicht gedruckter Leserbrief – Meinungsfreiheit oder Redaktionsfreiheit?“ hieß dieser Beitrag ursprünglich – und muss nun korrigiert werden. Der Leserbrief wurde fast drei Wochen nach meiner Einreichung nun doch in der Ausgabe vom 07. Mai 2002 gedruckt, nur: Nach drei Wochen weiß der Leser kaum noch, worum es eigentlich ging.

Am 19. April 2022 verfasste ich einen Leserbrief an den Anzeiger für Harlingerland in Wittmund, der sich auf einen Artikel „unserer“ Bundestagsabgeordneten Anne Janssen (CDU) vom 13. April bezog:

„POLITIK – Bundestagsabgeordnete Anne Janssen sieht Landkreis bei Windenergie gut aufgestellt“

Darin lobte Frau Janssen (als Oppositionspolitikerin!) das „Osterpaket“ der Ampel-Koalition zum beschleunigten Ausbau der Windenergie, auch in Landschaftsschutzgebieten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Windenergie | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Ein Wendehals: seltener Besuch im Garten

Wendehals am 02. Mai 2022, Foto (C): Manfred Knake

Selten im Garten, aber dafür häufiger in der Politik: Ein echter Wendehals (Jynx torquilla) suchte in unserem Garten nach Nahrung, und da die Kamera gerade griffbereit auf dem Schreibtisch lag, kam er vor die Linse. Diese Vogelart gehört zu den Spechten. Wendehälse brüten in Bruthöhlen, die sie aber, wie andere Spechte, nicht selbst zimmern können. Der Vogel ist nur etwa lerchengroß.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Frieden schaffen mit schweren Waffen? Die Grünen und andere Kriegstreiber

Plakat zur Bundestagswahl im September 2021

Und so tönen die Grünen mit der neuen Außenministerin Baerbock, bekannt für das Aufhübschen ihres Lebenslaufes, nur wenige Monate später:

Tagesschau.de am 11. April 2022:

[…] Nach Ansicht von Bundesaußenministerin Annalena Baerbock braucht die Ukraine schnell militärische Unterstützung, um sich gegen russische Angriffe verteidigen zu können. „Was klar ist: Die Ukraine braucht weiteres militärisches Material, vor allem schwere Waffen“, sagte die Grünen-Politikerin vor dem Treffen der EU-Außenminister in Luxemburg […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Ein Akt der Liebe…

Veröffentlicht unter Politik | Schreib einen Kommentar

Corona-Regime: „Die Freiheit stirbt zentimeterweise“ – Eingriffe in das Grundgesetz

Foto: Pixabay

* „Die Freiheit stirbt zentimeterweise“. (Vizekanzler Guido Westerwelle, FDP,
2011)
* “Wir leben im besten Deutschland, das es jemals gegeben hat.”
(Bundespräsident Frank Walter Steinmeier, SPD, 2020)

Es ist wieder mal soweit, wesentliche im Grundgesetz verankerten Grundrechte wurden, unbemerkt von einer breiten Öffentlichkeit, im Dezember 2021 durch das „Gesetz zur Stärkung der Impfprävention gegen COVID-19 und zur Änderung weiterer Vorschriften im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie“ eingeschränkt (s.u.): die körperliche Unversehrtheit, die Freiheit der Person, die Versammlungsfreiheit, die Freizügigkeit und die Unverletzlichkeit der Wohnung. Das sind eigentlich Merkmale von totalitären Staaten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

ER ist wieder da…

Insel Usedom, Anfang Dezember 2021

…kauft nicht bei Ungeimpften!

Usedom: In der Zeit vom 05. bis 07. Dezember 2021 sprühten bislang unbekannte Täter die Worte „Kauft nicht bei Ungeimpften“ an die Schaufensterscheibe eines Geschäftes in Heringsdorf. Was sagt uns das? Wie konnte es innerhalb von zwei Jahren durch ständige politische- und Pressepropaganda so weit kommen?

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Covid-19: „Wir sind die Niedersachsen – seekrank und planlos“ – von den „Nachdenkseiten“

zum Lesen empfohlen, von den „Nachdenkseiten“:

Wir sind die Niedersachsen – seekrank und planlos

Wir sind die Niedersachsen – seekrank und planlos

Obwohl Niedersachsen so gut wie kaum ein anderes Bundesland durch die Pandemie gekommen ist, prescht die Landesregierung in Hannover derzeit mit einer chaotischen Corona-Regelung nach der anderen vor. Der neueste Geniestreich: Im Land mit den bundesweit niedrigsten Inzidenzen gilt seit letzter Woche flächendeckend 2G-Plus für „Ungeboosterte“. Wer doppelt geimpft ist, darf nur dann ein Restaurant, einen Friseursalon oder eine Kultureinrichtung betreten, wenn er sich gegen das Virus testen lässt – ein Prozedere, das in den meisten Fällen ohne immense Warteschlangen und kilometerweite Umwege gar nicht möglich ist. Somit gibt es in Niedersachsen faktisch einen Lockdown auch für Geimpfte. Die Anreize, die mit dieser Regelung gesetzt werden, sind fatal und in jeglicher Sichtweise kontraproduktiv.

Von Jens Berger.

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Olaf Scholz (SPD): „Es gibt nichts, was wir ausschließen…“

Faschistoid-Gegendertes, das das Grundgesetz ausblendet? Olaf Scholz (SPD), der neue Bundeskanzler:

„Für meine Regierung gibt es keine roten Linien mehr bei all dem, was zu tun ist. Es gibt nichts, was wir ausschließen. Das kann man während einer #Pandemie nicht machen. Der Schutz der Gesundheit der Bürger:innen steht über allem“, sagt @OlafScholz in @DIEZEIT
https://twitter.com/spdbt/status/1466320902191255553

Tweet der SPD-Fraktion im Bundestag am 02. Dez. 2021! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar