Verkehrssicherheit in Holtgast: Gerüchte und Tatsachen

Gerüchte reisen schnell und halten sich hartnäckig, und nicht immer ist was dran. Ich habe mein Ohr dicht „am Volk“ und höre so manches über „den Knake“, der „gegen alles ist“ oder „sich überall einmischt“. Aktuell höre ich Kritik an der  „10km/h“-Regelung vor der Grundschule in Holtgast, an der wer?, natürlich ich!, „schuld“ sein soll. Wer verbreitet solchen Unsinn? Kommt das aus dem Rat der Gemeinde, der sich einen Sündenbock für so manche verfehlte Entscheidungen sucht? Weiterlesen

Esenser Ratiophobie, der Schultz-Affekt

Im Rat der Stadt Esens gibt es die CDU im Doppelpack: einmal die Gruppe „Bürger für Bürger-CDU“ u.a. mit dem Ratsherrn Erwin Schultz, und die „Neue CDU“, die eigentlich die alte CDU ist. Erwin Schultz als Verwaltungsfachmann legte sich mit den für die Steuerzahler teuren Politikinhalten der alten CDU, die nun die neue CDU ist, an, verließ diese und ist nun für die BfB-CDU tätig. Nur gelingt es der BfB-CDU nicht immer, ihre durchaus nüchterne und fachliche Arbeit auch in der Lokalzeitung unterzubringen. Jürgen Lohs aus Moorweg hat es kommentiert:

Prolog : Weiterlesen