Siemtje Möller (SPD, MdB) will dem Siegeszug der Taliban in Afghanistan nicht tatenlos zusehen

„Frischer Wind“ oder nur viel Wind?

„Unsere“ Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller (SPD), vor 2017 im Wahlkreis 26 Wilhelmshaven, Friesland, Wittmund weitgehend unbekannt, seit 2017 im Bundestag mit Blitzkarriere zur Obfrau des Verteidigungsausschusses, hat gut schnacken aus der sicheren Entfernung von 5000 km zum Ort des kriegerischen Geschehens in Afghanistan– oder ist es Realitätsverlust? Sie „warnte“ am 15. August davor, „den Siegeszug der Taliban in Afghanistan tatenlos hinzunehmen – Es müsste alles getan werden, um die afghanische Regierung zu
stabilisieren und Moral in die Truppe zu bringen.“ Was meint sie genau?

Weiterlesen